Roman Patkoló

Roman Patkoló

Der in der Slowakei 1982 geborene Roman Patkoló war von 1999 Student bei Professor Klaus Trumpf an der Hochschule für Musik in München und Stipendiat der Anne Sophie Mutter Stiftung. Seit 2005 stv. Solokontrabassist in der Oper Zürich. Ab 2007  Professur an der Hochschule für Musik München und seit 2009  Professor an der Musikakademie Basel. Internationale 1.Preise:  Iowa/USA 1999 und Johann-Matthias-Sperger-Wettbewerb 2000 sowie ARD-Preisträger. Europäische Kulturförderpreis 2002, „Glenn-Gould-International Protege Prize/Toronto“.usw. zeigten sein außergewöhnliches Talent.Gemeinsam mit Anne-Sophie Mutter und dem Boston Symphonieorchester führte er das Doppelkonzert von Andre Previn urauf. Auftragskompositionen der Anne-Sophie Mutter Stiftung entstehen für ihn von: Sir Andre Previn, Kryzstof Penderecki, Sebastian Currier und Wolfgang Rihm. Vieles ist bereits bei der Deutschen Grammophon auf CD aufgenommen.